Corona

Impfstelle am Sauerlandpark Hemer geplant

Der Impfbus des Märkischen Kreises macht Station in Hemer.

Der Impfbus des Märkischen Kreises macht Station in Hemer.

Foto: Michael May / IKZ

Hemer.  Der Impfbus kommt am Mittwoch nach Hemer. Am Sauerlandpark soll in Kürze eine Impfstelle öffnen.

Wenn der Impfbus des Kreises am kommenden Mittwoch nach Hemer kommt, drohen ähnliche Warteschlangen wie in Letmathe. Dort standen am Samstag über 500 Bürger für die Schutzimpfung an, 397 konnten geimpft werden. Um weitere Impfkapazitäten zu schaffen, soll am Sauerlandpark zusätzlich zum Corona-Testzentrum eine Impfstelle eröffnet werden. Der Märkische Kreis bestätigt Planungen mit dem DRK Hemer und dem Sauerlandpark. Ein Starttermin wird noch nicht genannt.

Vor allem Auffrischungsimpfungen sind gefragt. Der Kreis setzt daher einen zweiten Impfbus ein, der von der MVG zur Verfügung gestellt wird. In dieser Woche wird noch Impfbus Nummer 1 durch den Märkischen Kreis rollen und am Mittwoch, 24. November, von 10 bis 13 Uhr auf dem Hemeraner Wochenmarkt Station machen. Nach wie vor sind die Impfungen ohne Voranmeldung und ohne Termin möglich.

Wichtig: Eine Auffrischungsimpfung im Impfbus kann frühestens sechs Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung erfolgen. „Personen, bei denen die Zweitimpfung weniger als sechs Monate zurückliegt, müssen am Impfbus abgewiesen werden“, teilt der Kreis mit.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben