Landtagswahl

Inge Blask nicht mehr im Landtag

Landtagswahl: Auf der Wahlparty im Rathaus verfolgt Inge Blask die Ergebnisse

Foto: Ralf Engel

Landtagswahl: Auf der Wahlparty im Rathaus verfolgt Inge Blask die Ergebnisse Foto: Ralf Engel

Hemer.   Die SPD-Kandidatin Inge Blask hat den Einzug in den Landtag über die Landesliste knapp verpasst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Reicht es , reicht es nicht? Die Hemeranerin Inge Blask musste die Wahlnacht um ihren Einzug in den Landtag zittern. Nachdem sie das Direktmandat im Wahlkreis 122 an Marco Voge verloren hatte, blieb noch die Chance über den Einzug über die Landesliste.

Gegen 4 Uhr morgens kam dann die schlechte Nachricht vom Landeswahlleiter. Die Landesliste der SPD griff bis zum 16. Platz. Inge Blask stand auf Listenplatz 17. Damit muss sie ihren Sitz in Düsseldorf abgeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik