Kaufangebot für Kirche

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hemer. (gel) Schneller als von Gemeindegliedern erwartet wurde die Westiger Thomaskirche zum Verkauf angeboten, schneller als erwartet könnte das Gotteshaus im Pfarrbezirk nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Westiger Baptistengemeinde möchte die Thomask

Bereits im März hatte die evangelische Kirchengemeinde die Vermarktung der Kirche einem Immobilienmakler übertragen, dabei gab es in direkter Nachbarschaft Interessenten. Die Baptistengemeinde hatte nach dem Neubau des Gemeindehauses bereits das aufgegebene Adolf-Fromann-Haus von den Lutheranern erworben. Nun soll die Thomaskirche zum 1. Juli das neue Domizil werden.

Zu einer Gemeindeversammlung lädt die evangelische Kirchengemeinde am 14. Mai um 19.30 Uhr in die Thomaskirche ein, um über die aktuelle Entwicklung zu informieren. "Es liegt ein Kaufangebot vor, das unseres Erachtens die weitere Nutzung in würdiger Weise gewährleistet", heißt es in einem Brief im Gemeindebezirk Süd. Dort wird die Christuskirche dann zum einzigen Gemeindezentrum.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben