Brand

Kinder zündeln in einem Waldstück

Foto: Friso Gentsch

Hemer.   Anwohner haben in Westig einen Flächenbrand verhindert. Kinder hatten mit Feuer gespielt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Kinder sollen am Dienstagabend in einem Waldstück Am Lehmacker, Ecke Jägerstraße mit Holzstücken und Laub gezündelt haben. Anwohner bemerkten die Rauchentwicklung. Es gelang ihnen, das kleine Feuer selbst zu löschen. Die Feuerwehr musste nicht anrücken. Die Polizei ermittelt nun wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr gegen die drei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren. Die Polizisten übergaben sie den Eltern und führten mit ihnen ein „eindringliches erzieherisches Gespräch“. Strafrechtlich haben sie indes nichts zu befürchten. Strafmündig sind Kinder erst ab einem Alter von 14 Jahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben