Kultur

Kinderlieder singen mit der Maus im Hemeraner Autokino

Lesedauer: 2 Minuten
Andrè Gatzke (3. v. li.), die Maus und ein Quartett des WDR-Rundfunkchores gestalten im Autokino des Sauerlandparks die Veranstaltung "Sing mal mit der Maus". 

Andrè Gatzke (3. v. li.), die Maus und ein Quartett des WDR-Rundfunkchores gestalten im Autokino des Sauerlandparks die Veranstaltung "Sing mal mit der Maus". 

Foto: Copyright: WDR/Schwettmann

Hemer.  Anstelle eines „Fantastischen Tages“ gibt es im Sauerlandpark zwei Shows für jeweils 100 Fahrzeuge. Der Vorverkauf läuft

Vor kurzem hat die Maus ihren 50. Geburtstag gefeiert. Am Sonntag, 20. Juni, wird sie auf der Open-Air-Bühne im Sauerlandpark zu sehen sein. Dies allerdings nicht im Rahmen eines „Fantastischen Tages“, sondern im Rahmen eines Autokonzerts mit jeweils 100 Fahrzeugen. Die erste Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr, die zweite um 16.30 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde früher.

„Es sind zwar noch die kleinen Schritte, dennoch haben sie große Wirkung. Wir müssen einfach mal wieder raus. Deshalb hat der Sauerlandpark Hemer, gemeinsam mit dem Westdeutschen Rundfunk, ein kleines, aber feines Autokonzert organisiert – mit einem echten Megastar: der Maus“, schreibt der Sauerlandpark in einer Pressemitteilung.

Die Maus wird mit ihrer Show „Sing mal mit der Maus“ auf der Open Air-Bühne des Grohe-Forums auftreten. Mit im Gepäck hat sie ganz besondere Freude: Moderator André Gatzke und ein Quartett des WDR Rundfunkchores mit Sabine Kallhammer (Sopran), Beate Koepp (Alt), Kay Immer (Tenor) und Rolf Schmitz-Malburg (Bass). Alle sechs gemeinsam laden zum gemeinsamen Singen im Auto ein. „Aber auch dort können Mama, Papa, Bruder, Schwester, Oma, Opa, Tante, Onkel oder gute Freunde fröhlich mitsingen“, so die Mitteilung. „Es tönen die Lieder“, „Die Affen rasen durch den Wald“ und viele andere Kinderlieder-Klassiker versprechen einen wunderbaren und ganz sicheren Konzertnachmittag im Auto.

Aufgrund des zu erwartenden Interesses bietet der Sauerlandpark gleich zwei Shows für je 100 Fahrzeuge an. Tickets zum Preis von 12 Euro pro Fahrzeug gibt es ab sofort online über adticket.de und im Ticketshop des Sauerlandparks. Eintrittskarten gibt es ausschließlich online, eine Abendkasse wird nicht geöffnet. Gekaufte Karten sind ausgedruckt mitzubringen. Sie werden vor Ort – bei geschlossenem Fenster – durch Mitarbeiter des Parks gescannt. Ansonsten gelten die üblichen coronakonformen Regeln für die Nutzung eines Autokinos.

Möglich wird die Veranstaltung im Sauerlandpark mit der Unterstützung der Sparkasse. „Normalerweise präsentieren wir Jahr für Jahr den ,Fantastischen Tag’. Das ist auch in diesem Jahr noch nicht möglich. Gerade deshalb sind wir froh, diese Veranstaltung begleiten zu können“, sagt Dietmar Tacke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer Menden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben