BSV Westig

Lea Marie will’s wissen: Erst die Krone und dann den ganzen Vogel

Jugendprinzenschießen des BSV Westig: Lea Marie Strehl (mit Kranz) schießt den Vogel ab

Foto: Stina Drechsel

Jugendprinzenschießen des BSV Westig: Lea Marie Strehl (mit Kranz) schießt den Vogel ab Foto: Stina Drechsel

Hemer.   Lea Marie Strehl ist die neue Prinzessin des BSV Westig. Mit dem 256. Schuss holte sie den Vogel von der Stange.

Bei einem spannenden Jugendprinzenschießen des BSV Westig wurden am vergangenen Samstag neue Regenten ermittelt. Mit dem vereinseigenen Lichtgewehr war es allen Kindern unter 16 Jahren erlaubt, am Vogelschießen teilzunehmen. In dem lang andauernden Wettbewerb stellten die Kinder ihre Konzentrationsfähigkeit unter Beweis. Währenddessen war für die zahlreich erschienenen Zuschauer und Vereinsmitglieder bestens für das leibliche Wohl mit Kuchen, Würstchen und Getränken gesorgt.

Und auch bei den jüngeren Kindern, die noch nicht schießen dürfen, kam keine Langeweile auf.

Buntes Programm fürdie jüngeren Kinder

Sie konnten sich mit Spielen wie dem Dosenwerfen beschäftigen. Beim Vogelschießen sicherte sich Sofie Hennemann mit dem 36. Schuss den Apfel. Kim Michelle Neuhaus traf mit dem 53. Schuss das Zepter. Mit dem 94. Schuss schaffte es Lea Marie Strehl, die Krone des Vogels abzuschießen. Jason-Mathew Wetter holte mit dem 140. Schuss den linken Flügel, Beeke Scholz mit dem 180. Schuss den rechten von der Stange. Erik Scholz traf mit dem 199. Schuss den Schwanz. Mit ihrem Siegtreffer auf den Rumpf setzte sich schließlich Lea Marie Strehl gegen die anderen Teilnehmer durch. Dies schaffte sie mit ihrem 256. Schuss und wählte Dominik Löffler zu ihrem Prinzen, um mit ihm gemeinsam im kommenden Jahr zu regieren.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik