Freiwillige Feuerwehr

Löschgruppe Landhausen möchte Erntedankfest feiern

Beförderungen in Landhausen (v. li.): Gruppenführer Manuel Bornfelder, Stellvertreter Torsten Hücking, Wehrleiter Markus Heuel, Oliver Bornfelder, Dominik Buse, Nicolle Funke, Andreas Stützer, Robin Hardebusch und Zugführer Dirk Förster.

Foto: privat

Beförderungen in Landhausen (v. li.): Gruppenführer Manuel Bornfelder, Stellvertreter Torsten Hücking, Wehrleiter Markus Heuel, Oliver Bornfelder, Dominik Buse, Nicolle Funke, Andreas Stützer, Robin Hardebusch und Zugführer Dirk Förster.

Landhausen.   35 Mitglieder haben an der Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Landhausen teilgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu ihrer Jahresdienstbesprechung trafen sich kürzlich 35 Mitglieder der Löschgruppe Landhausen im Feuerwehrgerätehaus Am Osterbrauck. Zu den Gästen gehörten auch Vertreter der Löschgruppe Becke sowie die Wehrleiter Markus Heuel und dessen Stellvertreter Detlef Humbeck. Humbeck konnte im Rahmen der Dienstbesprechung Robin Hardebusch zum Oberfeuerwehrmann, Nicolle Funke zur Hauptfeuerwehrfrau, Dominik Buse zum Brandmeister sowie Andreas Stützer zum Oberbrandmeister befördern. Für zehn Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurde Oliver Bornfelder geehrt.

Gemeinsam ließen die Anwesenden das vergangene Jahr Revue passieren, wobei auch an den verstorbenen Löschgruppenführer Heinz Kemper erinnert wurde. „Er hat uns Kameradschaft vorgelebt, und wir leben es so weiter“, ist Löschgruppenführer Manuel Bornfelder überzeugt. Bornfelder dankte den Aktiven für ihren Dienst bei Einsätzen und Übungen sowie der Ehrenabteilung für die Unterstützung im Hintergrund. Seinen besonderen Dank richtete Bornfelder aber vor allem an die Partnerinnen und Partner, ohne die so ein zeitintensives Hobby mit zahlreichen Diensten und Einsätzen nicht möglich sei.

Leichter Rückgangbeim Personal

Leider muss die Löschgruppe einen kleinen Personalrückgang vermelden. Nach fünf Abgängen und zwei Neuaufnahmen haben die Landhauser nun 43 aktive Wehrleute, die Ehrenabteilung zählt neun Mitglieder. Nach dem Feuerwehrfest im vergangenen Jahr und dem an jedem Karsamstag stattfindenden Osterfest möchte man ein weiteres Fest aufleben lassen. Torsten Hücking berichtete von dem Plan, ein Erntedank-Fest im Oktober organisieren zu wollen.

Feuerwehrchef Heuel berichtete in seinen Ausführungen von den Fortschritten bei den Fahrzeugausschreibungen und darüber, dass das neue Löschfahrzeug für die Löschgruppe Landhausen in Kürze ausgeschrieben werden soll. Auch eine Ersatzbeschaffung für den Mannschaftstransporter würde in diesem Jahr anstehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik