Apricke

Neue Halloween-Party ersetzt den Martinszug in Apricke

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Apricke

Foto: Annabell Jatzke

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Apricke Foto: Annabell Jatzke

Apricke.  Der Bürgerverein Apricke hat seinen Vorstand ergänzt und plant neue Veranstaltungen.

Einigkeit herrschte auf der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Apricke. Im Vereinsheim am Riemker Weg waren die Mitglieder zusammengekommen. Neben Jahresberichten, die von einem zufriedenstellenden Vereinsjahr zeugten, standen Vorstandswahlen und ein Jahresausblick auf der Tagesordnung.

Bei der Vorstandswahl wurde das Leitungsteam in Person von Franz-Josef Dederich, Reinhard Mayer und Oliver Klein wiedergewählt. Beim BV Apricke, der derzeit etwa 210 Mitglieder hat, freut man sich auch über frischen Wind im Vorstand. Sandra Lach und Kristina Marth wurden als Jugendwarte neu gewählt. Sie lösen Manuela Seelmann ab, die das Amt jahrelang innehatte und sich am Freitagabend über ein Geschenk für ihr Engagement freuen konnte. Dem Verein bleibt Seelmann aber weiterhin treu, ist sie doch noch Beisitzerin. Ansonsten gab es bei den Vorstandswahlen keine Veränderungen.

Apricker Sommerfestwird am 8. Juli gefeiert

Auch in diesem Sommer lädt der Bürgerverein zu seinem traditionellen Sommerfest ein. Am 8. Juli wird es ein buntes Fest auf dem Vereinsgelände geben. Ebenfalls eine lange Tradition hat die Gedenkfeier am Volkstrauertag. Der Nikolaus stattet den Apricker Kindern am 10. Dezember einen Besuch ab. Eine Neuerung im Veranstaltungskalender des BV Apricke gibt es in diesem Jahr. Da die Kinder mittlerweile meist im Kindergarten den Martinsumzug besuchen, nimmt der Verein von dieser Veranstaltung Abstand und wagt sich mit einer Halloween-Party am 31. Oktober auf neues Terrain.

Natürlich hält der Verein auch an seinen regelmäßigen Veranstaltungen fest. Weiterhin gibt es im BV Apricke die Männergesangsabteilung.

Zum Bürgertreff wird im Sonnendorf jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 20 Uhr ins Vereinsheim eingeladen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wies der Verein noch einmal darauf hin, dass Interessierte das Vereinsheim, in dem Gesellschaften bis zu 100 Personen feiern können, mitsamt Musikanlage mieten können. Interessierte können sich an Reinhard Mayer unter 02372 60967 wenden.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik