Unfall

Reiterin stürzt vom Pferd

Foto: Thomas Nitsche

Hemer.   Nachdem sie vom Pferd gestürzt ist, musste eine Reiterin mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Reiterin ist am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr an der Edelburg vom Pferd gestürzt. Während der Rettungsdienst die Patientin versorgte, sicherte die Feuerwehr den Landeplatz des Rettungshelikopters ab, der vorsorglich mit alarmiert wurde. Aufgrund ihrer Verletzungen, wurde die Reiterin in eine Spezialklinik nach Dortmund geflogen.

Kurz vor dem Unfall schreckte Sirenenalarm die Bürger gegen 18 Uhr auf. Zunächst ging die Feuerwehr von einem Gebäudebrand aus. Deshalb wurden auch mehrere Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass die Rauchentwicklung durch einen Kaminofen verursacht wurde. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte der Rauch bereits stark nachgelassen. Der Kaminofen wurde vorsorglich kontrolliert, von ihm ging aber keine Gefahr aus. So konnten die 20 Einsatzkräfte der Löschgruppen Sundwig und Becke, sowie der Hauptwache bereits nach zehn Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben