Sundwig

Seltene Ehrung für 70-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor

Ehrungen im Kirchenchor St. Bonifatius

Foto: Annabell Jatzke

Ehrungen im Kirchenchor St. Bonifatius Foto: Annabell Jatzke

Hemer.  Auf dem Cäcilienfest dankte der Kirchenchor St. Bonifatius den treuen Sängerinnen und Sängern und feierte gemütlich.

Zu seinem Cäcilienfest kam der katholischen Kirchenchor St. Bonifatius am Sonntagmittag zusammen. Nachdem der Chor musikalisch im Gottesdienst in der St. Bonifatius Pfarrkirche mitgewirkt hatte, stimmten die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Chorleiter Johannes Fellner auch bei ihrem Patronatsfest auf dem Kornboden im Pfarrheim an der Gartenstraße noch ein Liedchen an.

Langjähriges Engagementauch im Vorstand

Zum offiziellen Teil des Programms gehören bei der Cäcilienfeier Ehrungen langjähriger Chormitglieder. In diesem Jahr übernahmen Thea Maffert und Gerd Sander vom Leitungsteam des Chores die Ehrungen. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurde Ulrike Hönecke, die kaum eine Chorprobe versäumt, geehrt. Auf 25-jährige Mitgliedschaft konnten Hildegard Tillmann und Bernhard Neyer, die beide immer für den Chor da sind, wenn sie gebraucht werden, zurückblicken. Auf stolze 40 Jahre beim katholischen Kirchenchor St. Bonifatius bringt es Gerd Sander, der neben seiner Singetätigkeit auch seit 35 Jahren im Vorstand aktiv ist.

Der größte Applaus galt am Sonntagmittag aber gewiss Hans Schäfer. Das Ehrenmitglied trat 1947 in den Chor ein und sorgte seinerzeit für dessen Wiederbelebung nach dem Krieg. Bis 2002 war Schäfer aktiver Sänger, half aber auch darüber hinaus noch mehrfach im Bass aus. Neben seinen 70 Jahren Treue zum Kirchenchor brachte es der Jubilar auch auf insgesamt 29 Jahre Vorstandsarbeit. Das Cäcilienfest nutzten die insgesamt 36 Aktiven, um gemeinsam mit Familie, Freunden und Gönnern des Chores ein paar gesellige Stunden zu verbringen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde gemütlich geplauscht.

Singen zur Weihnachtin der Pfarrkirche

Einen großen Auftritt haben die Sängerinnen und Sänger in diesem Jahr noch. Traditionell findet einen Tag vor Heiligabend das Weihnachtssingen zusammen mit dem Sauerlandchor Hemer statt. Beim „Singen zur Weihnacht“ laden die Chöre alle Musikliebhaber ein, den Stress der Vorweihnachtszeit hinter sich zu lassen und ihre Herzen für das bevorstehende Fest zu öffnen. Ab 19 Uhr gibt es am 23. Dezember in der St. Bonifatius Pfarrkirche wieder bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik