Abfall

Sessel, Sofa und Schränke mitten im Wald entsorgt

Müllentsorgung im Wald

Müllentsorgung im Wald

Foto: Privat

Unbekannte haben Sperrmüll mitten im Bilveringser Wald abgekippt.

Hemer. Über einen besonders dreisten Fall von Sperrmüllentsorgung im Waldgebiet Hemer-Bilveringsen kann Förster Ingo Haurand vom Regionalforstamt Märkisches Sauerland nur den Kopf schütteln. Mehrere Anhängerladungen Möbel sind mitten im Wald entsorgt worden.

Waldbesitzer und Förster erleben immer wieder, dass trotz kostenloser Abgabemöglichkeit am Bringhof Sperrmüll, Haushaltsabfall oder auch Grünschnitt im Wald entsorgt wird. In Bilveringsen haben sich Unbekannte trotzdem viel Mühe gegeben und mehrere Anhängerladungen an Möbeln tief in den Wald gefahren. 500 Meter von der nächsten befestigten Straße entfernt wurden Sofa, Sessel und Schränke abgeladen, teilweise auf ausgefahrenen Wegen, die zum Holzrücken benutzt werden und nicht befestigt sind. „Der Sperrmüll wird jetzt auf Kosten des Steuerzahlers einer ordnungsgemäßen Entsorgung zu geführt“, so Ingo Haurand. Sollte jemand verdächtige Fahrzeuge beobachtet haben, wird um Hinweise gebeten.

In den vergangenen Wochen hatte es einige Fälle illegaler Abfallentsorgung gegeben, so unter anderem in Ihmert, wo Baustoffe abgekippt worden sind.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben