Ihmert

Spielerisch Englisch gelernt

Weihnachtstheater an der Ihmerter Schule

Weihnachtstheater an der Ihmerter Schule

Foto: Ralf Engel / Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung

Ein englischsprachiges Theaterstück begeisterte die Ihmerter Grundschüler.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Zauberpulver wird die englische Sprache zum Kinderspiel. Das zeigte die Theatergruppe Spunk eindrucksvoll in der Ihmerter Turnhalle. 140 Ihmerter Grundschüler und die Maxikinder der „Sternenburg“ erlebten das Theaterstück „everyday birthday“. Dass dabei größtenteils Englisch gesprochen wurde, war kein Problem, denn die Kinder waren bestens vorbereitet, und die Handlung erklärte die Vokabeln. Im Mittelpunkt standen Paul und Dorothea, die als Freunde gerne „Queen Dorothy’s Birthday” spielen, wobei Paul allerdings ihr Diener sein muss, obwohl er so gerne König wäre. Dabei erlebt er einige Überraschungen und muss als Gäste drei kuriose Puppen bedienen. Turbulente Überraschungen sind dabei garantiert. Die Kinder erlebten eine phantasiereiche Mischung aus Schauspiel, Figurentheater und Slapstick mit Musik zum Mitmachen. Finanziert wurde das Englischtheater durch Elternbeiträge und die Energieprämie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben