Konzert

Swingend auf den Advent einstimmen

Antonia Schwingel

Antonia Schwingel

Foto: privat

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hemer.  Der Start zu ihrer sängerischen Laufbahn war 2010 die Mitwirkung beim Nachwuchsensemble „Musical & More“ der Musikschule Hemer: Als „Graf von Krolock“ und „Sarah“ aus dem „Tanz der Vampire“ standen der Mendener Sänger und Entertainer Ingo Düe und das junge Gesangstalent Antonia Schwingel zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. In den folgenden Jahren tourten die Beiden als Gesangsduo „InToNation“ durch Deutschland , bis die junge Sängerin zum Musicalstudium nach Hamburg ging - und nun treffen sie sich erstmals wieder zu einem Konzert in der Stadt, die sie zusammengeführt hat.

Festlich geschmücktes JuKund ein Sektempfang

Am Samstag, 26.November, ab 19.30 Uhr laden sie gemeinsam mit dem Sänger Max Weyers aus Düsseldorf und einem Tanzensemble der „Ballettschule am Sauerlandpark“ ins Jugend- und Kulturzentrum zu einem musikalischen Programm unter dem Titel „Swing goes X-Mas“. Ein abwechslungsreiches Programm von Swing über Musicalmelodien bis hin zu Klassikern und modernen Weihnachtsliedern wartet auf die Zuhörer, die sich im festlich geschmückten Kulturzentrum an der Parkstraße auch auf einen entspannten Sektempfang und Snacks von Ingo Grün Event freuen können.

Ingo Düe hat sich mittlerweile als Solosänger immer mehr dem Swing verschrieben und ist gerngesehener Gast bei den verschiedensten Events deutschlandweit, ebenso wie sein junger Düsseldorfer Kollege Max Weyers. Dessen musikalische Wurzeln sind im Karneval zu finden , beispielsweise als Sänger im Vorprogramm der „Black Föös“. Antonia Schwingel befindet sich seit zwei Jahren in der Ausbildung an der Stageart Musical School in Hamburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben