Jugend musiziert

Talente an Schlagzeug und Gitarre

Den Wettbewerb „Jugend musiziert" richtete die Musikschule für Gitarre und Schlagzeug im Jugendzentrum aus.

Den Wettbewerb „Jugend musiziert" richtete die Musikschule für Gitarre und Schlagzeug im Jugendzentrum aus.

Foto: Ralf Engel

Hemer.  Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ hat junge Talente auch nach Hemer geholt, wo sich Schlagzeuger und Gitarristen beweisen konnten.

Der 57. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ hat an den vergangenen Wochenenden die Musiktalente aus dem Märkischen Kreis, Ennepe-Ruhr-Kreis und der Stadt Hagen zusammengeführt. In diesem Jahr wurden die Wertungskategorien Klavier, Harfe und Gesang (Klassik) ausgeschrieben sowie Gitarre (Pop) und Schlagzeug, außerdem Streicher- und Bläserensembles in unterschiedlichen Zusammensetzungen.

Die Vorentscheidungen des größten deutschen Nachwuchswettbewerbs für musikalische Talente wurden in der Region Westfalen West an sieben Standorten ausgetragen. Die Musikschule der Stadt Hemer beteiligte sich mit dem Wettbewerb für Schlagzeuger und Gitarristen. Dafür wurde erstmals das frisch renovierte Jugendzentrum genutzt. Der Musikkeller passe vom Ambiente besser als ein nüchternen Schulungssaal, stellte Musikschulleiter Matthias Brakel fest. So herrschte für die Kategorie Pop auch eine entspannte Atmosphäre. Familien und Musikfreunde lauschten den Vorträgen.

Zehn junge Musiker präsentieren sich der Jury

Zehn junge Musiker im Alter zwischen 9 und 14 Jahren präsentierten sich an diesem Tag der Jury. Über einen 1. Preis konnten sich die Schlagzeuger Leon Pulice, Haruki Aaron Ebmeyer, Keno Rothholz und Jörn Henning Ellermann freuen. Julian Fricke ist als Preisträger eine Runde weiter. Bei den Gitarristen erhielten Ferdinand Happich und Ming Kong Chen einen ersten Preis, eine Runde weiter ist Wentian Wang.

Die Gewinner der jeweiligen Wettbewerbe werden im März in Essen auf die Preisträger der anderen NRW-Regionalwettbewerbe treffen, der Bundeswettbewerb findet dann im Frühsommer in Freiburg statt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben