Spende

UWG unterstützt Ehrenamtler in Hemer

Spende der UWG an die CariTasche.

Spende der UWG an die CariTasche.

Foto: Privat

Hemer.  Die UWG in Hemer spendete 300 FFP2-Masken an Ehrenamtliche.

Auch das Engagement der Ehrenamtlichen wird aktuell in der Corona-Pandemie auf eine harte Probe gestellt. Die Hemeraner UWG möchte ehrenamtliche Initiativen unterstützen. Zunächst freuten sich die Helfer von „Herz und Hand“ über 150 FFP2-Masken. Dieser Verein hat eine ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe für bedürftige und ältere Mitbürger aufgebaut. Die ehrenamtlichen Helfer sind auch während des Lockdowns aktiv und unterstützen zum Beispiel Senioren, Alleinerziehende und chronisch kranke Mitbürger in der Felsenmeerstadt.

Am vergangenen Montag besuchten Vertreter der Unabhängigen Wählergemeinschaft die CariTasche im Alten Amtshaus. Dort können bedürftige Bürger jeden Montag Lebensmittel für kleines Geld bekommen. Auch hier freuten sich die Ehrenamtlichen über 150 FFP2-Masken.

Josef Radine von der CariTasche zeigte den Gästen die Räume und stellte die Arbeit der Ehrenamtlichen im Detail vor.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben