IKZ-Familienparty

Von alten Schlagern bis zu neuen Popsongs

Hannes Weyland freut sich auf das Rudelsingen im Sauerlandpark.

Hannes Weyland freut sich auf das Rudelsingen im Sauerlandpark.

Foto: Privat

Hemer.   Rudelsingen wird am 23. Juni ein Teil der IKZ-Familienparty sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rudelsingen mit Hannes Weyland – das haben die Hemeraner und Iserlohner in der Vergangenheit bereits getestet und für richtig gut befunden. Sie waren begeistert, denn das Singen in der Gemeinschaft macht riesigen Spaß. Bald gibt es erneut eine Gelegenheit dazu, denn der Iserlohner Kreisanzeiger lädt für Sonntag, 23. Juni, wieder zur großen Familienparty in den Sauerlandpark ein.

Den ganzen Tag durch den ganzen Park

Von 11 bis 17 Uhr steht das Fest unter dem Titel „Den ganzen Tag durch den ganzen Park“. Das Organisationsteam der Heimatzeitung hat ein tolles Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt, so dass in Hemers größtem Garten wieder richtig was los ist.

Am Nachmittag findet so auch das Rudelsingen statt, und das sogar draußen. „Es ist tatsächlich das erste Open-Air in Hemer, ich freue mich sehr darauf“, sagt Hannes Weiland, der zusammen mit seinem Pianisten Philip Ritter in den Sauerlandpark kommt.

Was erwartet die Besucher beim Rudelsingen? „Die Gäste können sich auf ein buntes Programm durch die Jahrzehnte der Musikgeschichte freuen“, verrät Hannes Weyland. So werden zum einen alte Schlager gesungen, aber es stehen auch Popsongs auf der Liste. Niemand muss die Liedtexte auswendig können, die Zeilen können ganz bequem von einer großen Leinwand abgelesen werden. Für Weyland und Ritter ist ein Rudelsingen immer eine schöne Sache. Aus Erfahrung wissen die Musiker, dass es sich „gewaltig“ anhört, wenn Hunderte zusammen singen. Und es muss auch nicht jeder Ton sitzen. Die Freude am Gesang reicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben