Telekom

Zwei weitere Sendemasten um LTE erweitert

Hemer. Die Telekom hat auch in Hemer zwei weitere Sendemasten mit LTE erweitert. Die Telekom betreibt im Märkischen Kreis jetzt 168 Standorte. Die Bevölkerungsabdeckung liege bei rund 97 Prozent. Und der Ausbau soll nach einer Mitteilung des Unternehmens weitergehen. Bis 2022 sollen weitere neun Standorte hinzukommen. Zusätzlich sind an 27 Standorten Erweiterungen mit LTE geplant. Beim Ausbau des Mobilfunknetzes ist die Telekom auf die Zusammenarbeit der Kommunen angewiesen, um notwendige Flächen für die Standorte anmieten zu können. Wer eine Fläche für einen Dach- oder Mast-Standort anbieten möchte, kann sich an die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm (www.dfmg.de) wenden. Sie mietet geeignete Flächen an.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben