Diebstahl

Einbrecher bei DLRG stehlen Funkgeräte und Rettungswesten

Westen sind wichtig: Hier das Bild einer Großübung der DLRG am Wasserwerk Volmarstein

Westen sind wichtig: Hier das Bild einer Großübung der DLRG am Wasserwerk Volmarstein

Foto: Foto: DLRG

Wetter.  Empörung bei den Aktiven: Im DLRG-Gebäude in Wetter wurde eingebrochen. Das hinterließ Spuren, und wichtige Gerätschaften fehlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht von Sonntag auf Montag versuchten Einbrecher zunächst durch eine Eingangstüre in das Gebäude der DLRG gleich neben dem Freibad am Harkortsee einzubrechen. Da sie die Tür nicht öffnen konnten, machten sie sich an einem der Fenster zu schaffen. Sie schoben den Rollladen hoch und öffneten gewaltsam die Fenster. Sie durchsuchten die Räume und Schränke. So weit der Polizeibericht.

Bei den Aktiven der DLRG ist die Empörung groß. Ihre Bestandsaufnahme: Vier Funkgeräte fehlen, vier Rettungswesten ebenso. Hinzu kommen ein einschließlich Rahmen zerstörtes Fenster und zwei zerstörte Türblätter. Auch wenn der Instandsetzungsschaden noch gar nicht abzuschätzen sei: Die DLRG arbeite ehrenamtlich. Alles, was in dem Gebäude vorhanden sei, werde aus Spenden und Beiträgen finanziert, so ein DLRGler in den sozialen Medien.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben