Bauarbeiten

Ausfall der Linie RE 3 zwischen Wanne-Eickel und Altenessen

Der Zugverkehr ist ab dem 31. August eingeschränkt. (Symbolbild)

Der Zugverkehr ist ab dem 31. August eingeschränkt. (Symbolbild)

Foto: Michael Gottschalk / FFS

Herne.  Die Züge des RE 3 entfallen aufgrund von Bauarbeiten zwischen Wanne-Eickel und Altenessen. An den Wochenenden sind beide Richtungen betroffen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz entfallen vom 31. August bis 20. Oktober die Züge des RE 3 zwischen Wanne-Eickel und Essen-Altenessen an den Wochenenden in beiden Richtungen. Das teilt der Betreiber Koelis mit.

An den Samstagen und Sonntagen sowie am Freitag, 4. Oktober, ende der RE 3 der stündlich zwischen 6 und 23 Uhr von Dortmund nach Düsseldorf fährt, am Hbf Wanne-Eickel, heißt es in einer Mittelung. Dort könnten Fahrgäste nach Angaben von Koelis zur Weiterfahrt bis Oberhausen Hbf oder Duisburg Hbf den RE 42, die S2 oder den RE 2 nehmen. Ab Oberhausen Hbf fahre der RE 3 zur regulären Abfahrtszeit weiter Richtung Düsseldorf Hbf. Zusätzlich entfällt der Streckenabschnitt Wanne-Eickel bis Essen-Altenessen auch in der Nacht des 14. September.

Einschränkungen in Fahrtrichtung Dortmund

Auch in Richtung Dortmund gibt es Einschränkungen: An den Samstagen und Sonntagen sowie am Freitag, 4. Oktober, ende der RE, der stündlich zwischen 6 und 22 Uhr von Düsseldorf Richtung Dortmund fährt, am Oberhausen Hbf, so eine Sprecherin. Dort könnten Fahrgäste zur Weiterfahrt bis Wanne-Eickel Hbf den RE 2, die S2 oder den RE 42 nutzen.

Die Züge um 22.45 Uhr und 23.45 Uhr ab Düsseldorf Hbf fahren demnach regulär mit allen Halten. Zusätzlich entfalle der Streckenabschnitt Essen-Altenessen bis Wanne-Eickel auch in der Nacht des 14. September; und am Montag, 16. September, starte der RE 3 erst in Wanne-Eickel um 05.34 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben