Ihr Tipp - Unser Thema

Berg von Altreifen am Friedhof abgeladen

Die Altreifen am Friedhof Herne.

Die Altreifen am Friedhof Herne.

Foto: OH

Herne.  Unbekannte haben alte Reifen gegenüber dem Friedhof abgeladen. Wenn sie ausfindig gemacht werden, droht eine vierstellige Geldbuße.

Ein Fall für die Mülldetektive: Ein Haufen alter Reifen ist in der vergangenen Woche auf dem Parkplatz Auf dem Stennert abgeladen worden. Eine empörte Friedhofsbesucherin ließ der WAZ dieses Foto zukommen.

Mülldetektive fahnden nach Verursacher

Der Fachbereich Umwelt und Stadtplanung sei bereits am vergangenen Mittwoch über die wilde Müllkippe informiert worden, teilt dazu die Stadt Herne auf Anfrage mit. Entsorgung Herne sei mit der Abfuhr der Reifen beauftragt worden und habe Mülldetektive informiert. Diese seien auch schon vor Ort gewesen, da auf einigen Reifen Kennzeichen ersichtlich gewesen seien. „Die Mülldetektive werden versuchen, einen Verursacher ausfindig zu machen“, erklärte dazu ein Stadtsprecher. „Gegen diesen wird dann direkt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.“ Werde der Verursacher ermittelt, müsse dieser mit einem vierstelligen Bußgeld rechnen.

Vier Reifen für 10 Euro entsorgen

Leider häuften sich in den vergangenen Wochen derartige Fälle. „In den wenigsten Fällen ist ein Verursacher auszumachen, da die Ablagerungen grundsätzlich in den Abend- und Nachtstunden erfolgen“, so der Stadtsprecher weiter. Er weist auf die legale Variante der Reifenbeseitigung hin: „Wer bei der Entsorgung Herne vier Pkw-Altreifen entsorgt, zahlt dafür 2,50 Euro pro Reifen. Es muss also niemand aus Kostengründen seine Altreifen illegal entsorgen.“

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben