Blaulicht

Herner Druckerpatronen-Dieb tritt Detektiv ins Gesicht

Die Polizei wurde zu einem Einsatz nach Wanne gerufen.

Die Polizei wurde zu einem Einsatz nach Wanne gerufen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Herne.  Ein Ladendieb ist in der Wanner Kaufland-Filiale auf frischer Tat ertappt worden. Als ein Detektiv ihn ansprach, rastete der Mann völlig aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Äußerst renitenter Ladendieb in dem Geschäft an der Hauptstraße 211 in Wanne!“ Mit diesem Funkspruch ist die Polizei am Freitagmorgen zur Kaufland-Filiale gerufen worden.

Ein Ladendetektiv (52) hatte den Kriminellen zuvor dabei beobachtet, wie diese zahlreiche Druckerpatronen im Wert von etwa 800 Euro in eine Plastiktüte packte, so berichtet die Polizei. Als der Mann, ohne zu bezahlen, das Geschäft verlassen wollte, sprach ihn der Detektiv an.

Angestellte sprechen von „wahnsinniger Kraft“

Sofort schlug der aggressive Dieb auf den 52-Jährigen ein und trat ihm gezielt ins Gesicht sowie gegen den Körper. Nur durch die Unterstützung von mehreren Angestellten konnte der Dieb, der nach Angaben der Beteiligten eine „wahnsinnige Kraft aufbrachte“, bis zum Eintreffen der Polizisten am Boden fixiert werden, heißt es.

Die Beamten nahmen den 34-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz hat, mit zur Wache. Der verletzte Ladendetektiv musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Ermittlungen im Herner Kriminalkommissariat 35 dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben