Einzelhandel

Tedi eröffnet im Oktober eine Filiale im Herner City-Center

Ein neuer Mieter fürs City-Center in Herne-Mitte: Der Discounter Tedi will dort im Oktober eine Filiale eröffnen.

Ein neuer Mieter fürs City-Center in Herne-Mitte: Der Discounter Tedi will dort im Oktober eine Filiale eröffnen.

Foto: loc

Herne.  Ein weiterer Neuzugang fürs Herner City-Center: Der Discounter wird dort eine Filiale eröffnen. Auch im Eickeler Einzelhandel gibt es Bewegung.

Tedi zieht ins Herner City-Center. Der Discounter wird eine etwa 1300 Quadratmeter große Filiale im Erdgeschoss des Einkaufszentrums auf der Bahnhofstraße beziehen. Und auch in Eickel steht eine Neueröffnung an.

Voraussichtlich im Oktober werde die neue Filiale im City-Center auf der Bahnhofstraße eröffnen, berichtete eine Tedi-Sprecherin am Dienstag auf Anfrage. Ein genaues Datum stehe noch nicht fest.

Tedi ist auf der Bahnhofstraße bereits zweimal vertreten. Es sei aktuell jedoch nicht geplant, aufgrund der Neueröffnung einen anderen Standort aufzugeben, heißt es. Aktuell ist das Unternehmen in Herne an fünf Standorten vertreten: zweimal auf der Bahnhofstraße (Hausnummern 28-30 und 90), auf der Roonstraße sowie zweimal in Wanne-Eickel (Wanner Straße, Hauptstraße).

Alle Verkaufsflächen vermietet

Mit dem Einzug des Discounters füllt sich das City-Center langsam. Zuletzt hat die Wewole-Stiftung eine Beratungsstelle im ersten Stock bezogen. Nach Angaben von Eigentümer Steven Engler sind alle Flächen des Centers - Verkaufsfläche: rund 10.000 Quadratmeter - bis auf etwa 170 Quadratmeter vermietet. Mieter sind derzeit unter anderem die Kette Woolworth, das Modegeschäft New Yorker, Graf’s Reisebüro, das Eiscafé Capri, das vietnamesische Restaurant Asia & Co. und das Sanitätshaus Amberg.

Große Pläne hat die Engler-Immobiliengruppe (Gelsenkirchen) auch in direkter Nachbarschaft: Nach dem Abriss des Adler-Gebäudes soll dort ein Neubau entstehen, in den unter anderem ein Lebensmittelmarkt, eine Bäckerei, die Lebenshilfe sowie eine Kita einziehen sollen.

Auch im Eickeler Einzelhandel ist Bewegung: Der Textilfilialist NKD wird am 6. August eine Filiale an der Hauptstraße 8 eröffnen. Das kündigt das Unternehmen mit Sitz im oberfränkischen Bindlach bei Bayreuth an. Auf 250 Quadratmetern sollen an der Hauptstraße modische und funktionale Textilien „für die ganze Familie“ sowie Deko-Accessoires verkauft werden. Die Kette NKD ist bisher nicht in Herne und Wanne-Eickel vertreten, im Ruhrgebiet aber sehr präsent. So gibt es bereits mehrere Geschäfte unter anderem in Gelsenkirchen, Herten, Bochum und Recklinghausen.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben