Blaulicht

Überfall auf Herner: 20-Jähriger im Gesicht verletzt

Bei einem Überfall in Herne wurde ein 20-Jähriger geschlagen und verletzt.

Bei einem Überfall in Herne wurde ein 20-Jähriger geschlagen und verletzt.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Herne.  Ein 20-Jähriger ist am Abend in Herne von vier Männern überfallen worden. Dabei erlitt er Gesichtsverletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Herner ist am Dienstagabend in Herne überfallen worden. Der 20-Jährige wurde gegen 21.45 Uhr auf der Roonstraße von vier Männern geschlagen und im Gesicht verletzt.

Die vier Männer fragten den 20-Jährigen zunächst nach einer Zigarette, teilte die Polizei mit. Da er keine besaß, schlugen zwei der Männer auf ihn ein, von einem weiteren wurde er durchsucht. Da er keine Wertgegenstände bei sich hatte, flüchtete die Gruppe ohne Beute in Richtung Bahnhofstraße.

Nach Angaben der Polizei sind die Männer 18 bis 25 Jahre alt und „südländischer Herkunft“; nähere Angaben zu dieser Beschreibung machte die Polizei nicht. Ein Verdächtiger trug einen schwarzen und dichten Bart, bekleidet war er mit schwarzer Kappe und schwarzem Jogginganzug. Zeugenhinweise an die Polizei: Telefon 0234/909-8505 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben