Comedy

Vorpremiere im Kleinen Theater Herne mit Mirja Regensburg

Mirja Regensburg kommt mit ihrem neuen Programm zu zwei Vorpremieren nach Herne.

Mirja Regensburg kommt mit ihrem neuen Programm zu zwei Vorpremieren nach Herne.

Foto: Danny Frede

Herne.  „Im nächsten Leben werd ich Mann“, hat sich Mirja Regensburg vorgenommen. Das neue Comedy-Programm ist als Vorpremiere in Herne zu sehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie sähe eigentlich ein Leben als Mann aus? Mit dem Wissen einer Frau? „Auf jeden Fall einfacher. Weil Männer es sich einfacher machen!“ sagt Comedian Mirja Regensburg und plädiert für einen entspannteren Umgang mit sich selbst. Ihr neues Bühnenprogramm nach dem gleichnamigen Buch „Im nächsten Leben werd ich Mann“ stellt Mirja Regensburg am Freitag und Samstag, 25. und 26. Oktober, als Vorpremiere im Kleinen Theater Herne vor. Beginn ist jeweils um 20 Uhr an der Neustraße 67.

Einfach mal was bei den Männern abgucken

Die erfolgreiche Komikerin plädiert humorvoll und authentisch dafür, sich von den Männern einfach mal was abzugucken und eben nicht alles zu zerdenken. Sie ermutigt Frauen zu mehr Sicherheit und Selbstliebe und dazu, weniger an sich herumzukritisieren. Mirja Regensburg liefert alltagstaugliche Lockerungsübungen und praktische Tipps, die sie den Männern abgelauscht hat und untermalt ihre Geschichten mit anschaulichen und witzigen Beispielen aus ihrem Leben - ob beim Shoppen, beim Dating oder auf Reisen. Die 44-jährige Kölnerin mit nordhessischem Migrationshintergrund macht Stand-up-Comedy, singt und improvisiert. Sie ist bekannt aus der ARD-Ladies Night, dem Quatsch Comedy Club und durch ihre Radio-Comedy bei Hit Radio FFH.

Eintritt: 16 Euro. Karten gibt es nur noch für die Samstagsvorstellung im Kleinen Theater unter HER 911191 (mittwochs bis freitags, 17.30 bis 19 Uhr).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben