Fotostrecke

1. Iserlohner Schätztag

Der erste Iserlohner Schätztag war ein riesiger Erfolg. Die „Bares für Rares“-Experten „80-Euro-Waldi“ (Antiquitäten aller Art), Detlev Kümmel (Kunst) und Elke Velten-Tönnies (Schmuck) haben am Samstag auf Einladung des Iserlohner Kreisanzeigers sechs Stunden lang Schätze aus Iserlohner Kellern, Dachböden und Regalen begutachtet und im Wichelhovenhaus für unglaublich großen Andrang gesorgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben