Feuerwehr

16-jährige Iserlohnerin fällt aus drei Metern Höhe auf den Kopf

Für die Landung des Rettungshubschraubers „Christoph Dortmund“ und den Abtransport wurde die Straße An der Schlacht rund eine Stunde gesperrt.

Foto: Torsten Lehmann

Für die Landung des Rettungshubschraubers „Christoph Dortmund“ und den Abtransport wurde die Straße An der Schlacht rund eine Stunde gesperrt. Foto: Torsten Lehmann

Iserlohn.   Eine 16-jährige Iserlohnerin ist in der ehemaligen Fabrik an der Oberen Mühle aus drei Metern Höhe von einer Leiter herunter und auf den Kopf gefallen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie in eine Dortmunder Unfallklinik gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 16-jährige Iserlohnerin ist am Dienstag gegen 13.08 Uhr in der ehemaligen Fabrik Kissing & Möllmann an der Oberen Mühle aus drei Metern Höhe von einer Leiter herunter und auf den Kopf gefallen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Dortmund-Nord geflogen. Lebensgefahr bestand nach Angaben von Feuerwehr-Pressesprecher Detlef Rutsch aber akut nicht.

Zum genauen Hergang des Unglücks am Anfang eines der Durchgänge des ehemaligen Fabrikgebäudes gab es am Dienstag noch keine weiteren Angaben. Die 16-Jährige soll sich mit einem Jungen und einem Mädchen verbotenerweise auf dem ehemaligen Firmengelände aufgehalten haben. Das ist zwar nicht abgesperrt, gleichwohl weist ein Schild darauf hin, dass das Betreten nicht gestattet ist.

Der Feuerwehr war zunächst ein Unglück auf dem Radweg zwischen Hardtstraße und Oberer Mühle gemeldet worden. Da alle Rettungswagen im Einsatz waren, wurde zunächst ein Tanklöschfahrzeug losgeschickt. Aufgrund des schmalen Radwegs wurde der Geländewagen der Feuerwehr nachalarmiert. Der Notarzt forderte dann den Rettungshubschrauber an. Für die Landung und den Abtransport der 16-Jährigen wurde die Straße An der Schlacht in der Altstadt für rund eine Stunde komplett gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik