Verkehrsunfall

47-Jähriger kommt von der Straße ab und prallt gegen Baum

Der Fahrer des Audi A4 konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen.

Der Fahrer des Audi A4 konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen.

Foto: Feuerwehr Iserlohn

Iserlohn.  Das Auto demoliert, der Fahrer schwer verletzt – die Ursache eines schweren Alleinunfalls auf der Schwerter Straße am Dienstagmorgen ist unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verunglückt ist am Dienstagmorgen ein 47-jähriger Detmolder. Aus ungeklärten Gründen verlor er laut Darstellung der Polizei auf der Schwerter Straße, etwa einen Kilometer nördlich vom Stübbecken, die Kontrolle über seinen Audi A4 und geriet zunächst auf die Gegenfahrbahn. Von dort aus kam er von der Straße ab und prallte in einen Baum.

Um 6.50 Uhr alarmierten Zeugen die Feuerwehr, die davon ausging, den Fahrer befreien zu müssen. Dieser konnte das Unfallfahrzeug jedoch ohne Hilfe verlassen und wurde mit schweren Verletzungen in eine Hagener Klinik eingeliefert. Die Schwerter Straße war für rund eine Stunde komplett gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben