Wirtschaft

470 Mitarbeiter erwirtschaften 90 Millionen Euro Umsatz

Ulrich Thiele und die bei der Firmenfeier geehrten Jubilare.

Ulrich Thiele und die bei der Firmenfeier geehrten Jubilare.

Foto: Michael May

Kalthof.   Bei der alljährlichen Jubilarfeier im Gasthaus „Zum Schälk“ vermelden die Kettenwerke Thiele erneut positive Zahlen.

Mit positiven Zahlen und Fakten konnte Ulrich Thiele, Inhaber der Kettenwerke Thiele, bei der alljährlichen Jubilarfeier im Gasthaus „Zum Schälk“ aufwarten. In einer kurzen Begrüßungsansprache ging Thiele auch auf das am 30. September 2017 abgelaufene Wirtschaftsjahr ein.

Die 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben am Standort Kalthof mit der Verarbeitung von 22 000 Tonnen Stahl einen Jahresumsatz in Höhe von rund 90 Millionen Euro erwirtschaftet. Unter dem Strich sei wieder ein respektabler und das Unternehmen stärkender Gewinn übrig geblieben.

Der Auftragseingang sei weit höher als der Umsatz, und die aktuellen Auftragsbestände sorgten dafür, dass das Kettenwerk in diesem Jahr und darüber hinaus voll beschäftigt sein wird. Der Exportanteil bei Thiele liegt bei etwa 80 Prozent, wobei der überwiegende Teil der Produkte in den internationalen Energiemarkt geht, in dem Steinkohle eine wesentliche Rolle spielt. Die größten Auslandsmärkte sind Asien und die USA. „Wir sind sehr froh, dass uns unsere Kunden so viele Aufträge geben“ sagte Ulrich Thiele.

Besondere Fotos als Dankeschön

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Prof. Dr. Günther Philipp und den Betriebsratsvorsitzendem Frank Vogt gab es eingebunden in ein gemeinsames Abendessen die Ehrung und Übergabe der SIHK-Urkunden an die Jubilare. Des Weiteren wurden von Ulrich Thiele und Heike Hänsler (Personal und Soziales) als Dankeschön Fotos der Geehrten, am jeweiligen Arbeitsplatz ausgenommen, überreicht. Geehrt und ausgezeichnet wurden für 40-jährige Betriebszugehörigkeit: Alfons Borsutzky, Bauschlosser; Cornelia Goldstein, Sachbearbeiterin Finanzbuchhaltung; Bernd Westermann, Zerspanungsmechaniker; Ulrich Schumacher, Gruppenleiter Zentraler Wareneingang. Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit: Steffen Klau, Dreher; Anton Ritli, Einrichter; Hasan Cengiz, Meister Andreas Jurczyk, Einrichter/Vorarbeiter; Klaus Richter, Maschinenbediener; Andreas Schaffer, Arbeitsvorbereiter; Guido Born, Qualitätsfachkraft; Svemir Benic, Zerspanungsmechaniker; Joachim Seidel, Maschinenbediener; Siegmund Zyzik, Maschinenbediener; Dursun Baykan, Maschinenbediener; Katja Herwede, Vertriebssachbearbeiterin; Dirk Meier, Werkzeugmechaniker.

Folgende langjährige Beschäftigte wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: Omar El Ariane, Kettenschweißer; Yasar Babacan, Kettenschweißer; Joannis Amparis, Maschinenbediener; Wilhelm Schmidt, Schweißer; Munir-Ahmad Khan, Reparaturschlosser; Ulrich Hano, Zerspanungsmechaniker; Bernhard Duda, Kettenschweißer; Diana Kühle, Vertriebssachbearbeiterin; Roman Becker, Meister; Joachim Schön, Schmied.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben