Iserlohn. David Borowski hat zum ersten Mal eine bunte Weihnachtsparty im Freien ausprobiert. Dabei ging es auch um den guten Zweck. Das erwartete Besucher

Wer am vergangenen Samstagabend den Seilersee entlang spaziert ist, war vielleicht überrascht. So viele Lichter, Musik und jede Menge Leute bei Temperaturen um den Gefrierpunkt waren durchaus ungewöhnlich. Grund war aber kein spontaner Flashmob oder ähnliches, sondern die Premiere von „Bunte Weihnacht am Seilersee“, die sich David Borowski überlegt hat. Er zeichnet schon seit Jahren für die „Du bist bunt“- Party bei Procar und „Bunt am See“ verantwortlich. Jetzt testeten sie das erste Weihnachtsformat.