Iserlohn. Seit Wochen kann die Kita Lichte Kammer in Iserlohn wegen Schimmelbefalls nicht genutzt werden. Eine neue Lösung ist in Sicht. Die braucht Zeit.

Für rund 70 Kinder war der 19. September bedeutend: Das Jugendamt schloss mit sofortiger Wirkung die Kita Lichte Kammer wegen Schimmelbefalls. Die Kleinen wurden auf drei andere Einrichtungen verteilt. Sehr zum Unmut der Elternschaft gab es bei einem Elternabend nur wenige Informationen von Seiten des Kommunalen Immobilienmanagements (KIM). Jetzt gibt es einen detaillierten Sachstand inklusive Ausblick auf eine neue Zwischenlösung für die Iserlohner Kita.