Bürgermeisterkandidat

Axourgos für Schwerte im Gespräch

Dimitrios Axourgos

Foto: Michael May

Dimitrios Axourgos Foto: Michael May

Iserlohn.   Nachfolger gesucht im Bürgermeisteramt: Iserlohner SPD-Fraktionschef als möglicher Kandidat für Schwerte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dimitrios Axourgos (34) ist als Bürgermeisterkandidat für die Stadt Schwerte im Gespräch. Nach unseren Informationen soll der Iserlohner SPD-Fraktionschef ins Rennen um die Nachfolge des langjährigen Schwerter Bürgermeisters Heinrich Böckelühr gehen. Der CDU-Mann wechselt bereits zum 1. Oktober als neuer Präsident der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen nach Herne, wie die Landesregierung zum Wochenende mitgeteilt hatte.

Heinrich Böckelühr ist seit 1999 Bürgermeister in Schwerte (Kreis Unna) und wird Nachfolger von Werner Haßenkamp, der nach acht Jahren als Präsident der Gemeindeprüfungsanstalt zum Monatsende in Ruhestand geht. Die Gemeindeprüfungsanstalt in Nordrhein-Westfalen gibt es seit 2002. Als übergeordnete Institution prüft sie die finanziellen Jahresabschlüsse von Kreisen, Städten, Gemeinden und deren Eigenbetrieben.

Spannend aus Iserlohner Sicht scheint indes der Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Schwerte zu werden. Kommissarisch übernimmt zunächst der Erste Beigeordnete in Schwerte die Regie im Rathaus. Spätestens nach sechs Monaten muss aber ein neuer Bürgermeister gewählt werden. Als Direktkandidat aus den Reihen der SPD wird Dimitrios Axourgos genannt. Der 34-jährige Iserlohner Sozialdemokrat ist als Lehrer für Sozialwissenschaften und Geschichte am Friedrich-Bährens-Gymnasium beruflich bereits in Schwerte verankert. Auf Anfrage äußerte sich Axourgos bislang nicht zu dem Thema.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik