Feuerwehr

Berufsfeuerwehr löscht brennenden Container

Die starke Rauchentwicklung ließ das Schlimmste befürchten. Tatsächlich hatte die Berufsfeuerwehr das Feuer im Container schnell im Griff.

Foto: Oliver Bergmann

Die starke Rauchentwicklung ließ das Schlimmste befürchten. Tatsächlich hatte die Berufsfeuerwehr das Feuer im Container schnell im Griff. Foto: Oliver Bergmann

Iserlohn.   Zu einem Containerbrand an der Hansaallee ist die Berufsfeuerwehr am Sonntag um 11.44 Uhr gerufen worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dichter Rauch hatte zu diesem Zeitpunkt bereits die Umgebung vernebelt. In dem Container lagert ein Unternehmen beim Polieren anfallenden Metallstaub, der sich den Angaben der Feuerwehr zufolge durchaus selbst entzündet haben kann. Mit dem C-Rohr und Schaum hatten die Einsatzkräfte das Feuer schnell im Griff, der Einsatz dauerte 50 Minuten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik