Feuerwehr

Dieseltank aufgerissen

Der Lkw-Fahrer riss sich an dem Mauervorsprung seinen Ersatztank auf.

Der Lkw-Fahrer riss sich an dem Mauervorsprung seinen Ersatztank auf.

Sümmern.   Der Fahrer eines Sattelzuges aus Polen hat beim Befahren eines Firmengeländes in Sümmern-Rombrock einen Vorsprung übersehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dabei riss er sich den 80 Liter fassenden Ersatz-Dieseltank an seiner rechten Fahrzeugseite auf. Der Kraftstoff lief aus, eine unbestimmte Menge gelangte auch in die Kanalisation, bevor die Feuerwehr den Einlauf abdichten konnte. Die zuständigen Behörden wurden alarmiert. Die Feuerwehr streute noch die übrige Kraftstoffmenge mit Bindemittel ab, bevor die Ölwehr von Lobbe die Reinigung übernahm und zwar auch die von sämtlichen Fahrzeugen beim Verlassen des Firmengeländes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik