Unfall

Neunjähriger Junge wird von Auto angefahren

Symbolbild: Im Hombruch ist es zu einem Unfall gekommen. Ein neunjähriger ist mit seinem Fahrrad auf die Straße gefahren. Dabei wurde er von einem Pkw erfasst.

Symbolbild: Im Hombruch ist es zu einem Unfall gekommen. Ein neunjähriger ist mit seinem Fahrrad auf die Straße gefahren. Dabei wurde er von einem Pkw erfasst.

Foto: Friso Gentsch / picture alliance/dpa

Iserlohn.  Ein neunjähriger Iserlohner ist mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn gefahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Pkw.

Die Polizei vermeldete am Mittwochabend einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Gegen 16.50 Uhr ist ein 68-jähriger Hemeraner mit seinem Pkw die Bremsheide in Fahrtrichtung Hombrucher Weg heruntergefahren. Von der linken Seite kommend, ist ein neunjähriger Iserlohner unerwartet mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn gefahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Pkw. Laut Polizei wurde der neunjährige Junge anschließend mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Hagener Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben