Jugend

Coole Tricks mit dem BMX

Iserlohn.  Contest findet am Samstag, 18. Mai, statt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, 18. Mai, findet zum dritten Mal in der Freizeitanlage „In der Läger“ (Einsteinstraße / ehemaliger Lägersportplatz) ein BMX-Contest statt. BMX-Fans sollten sich diesen Termin schon einmal vormerken.

Die Resonanz auf die beiden ersten BMX-Contests im April 2017 und im Mai 2018 war überaus positiv. Viele junge Leute kamen mit ihren „BMXen“ in die Freizeitanlage „In der Läger“, selbst Fahrer aus Köln und Umgebung haben den Weg nach Iserlohn gefunden. Demzufolge hat das Team der Bikestation Letmathe und der mobilen Jugendarbeit / Streetwork zusammen mit den Jugendlichen entschieden, den BMX-Contest zu einem festen Termin im Jahresplan zu machen. Gemeinsam wird die Veranstaltung organisiert und dann auch durchgeführt. Jung und Alt sind herzlich zum Zuschauen und Mitmachen eingeladen.

Warumup startet um 11 Uhr, der Contest um 13 Uhr

Das Warmup beginnt bereits um 11 Uhr. In dieser Zeit haben die „BMXer“ die Möglichkeit, sich mit dem Platz, den Pipes und den Gegebenheiten vertraut zu machen. Der eigentliche Contest beginnt um 13 Uhr. Anmeldungen werden nur vor Ort am Veranstaltungstag entgegen genommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Contest ist für jeden BMX-begeisterten Fahrer ausgelegt. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, spielt keine Rolle, im Vordergrund steht der Spaß am Fahren. Dank mehrerer Sponsoren warten auch tolle Gewinne auf die Teilnehmer. Aber nicht nur für das Auge wird was geboten, auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Die Organisatoren freuen sich auf viele Teilnehmer und Besucher.

Ansprechpartnerin im Iserlohner Rathaus ist Sonja Mehlich beim Team Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit: 0176/10096767, E-Mail: sonja.mehlich@iserlohn.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben