Landtagswahl 2017

CDU-Kandidaten Schick und Voge ziehen in den Landtag

Foto: Foto: Gerd Hermann

 Foto: Foto: Gerd Hermann

Iserlohn/Hemer.  Thorsten Schick und Marco Voge sind auf lokaler Ebene die Sieger der Landtagswahl 2017 in NRW.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rund 13 Millionen Wahlberechtigte waren in NRW aufgerufen, einen neuen Landtags zu wählen. In den Wahlkreisen 121 (Altena, Iserlohn, Nachrodt-Wiblingwerde und Werdohl) und 122 (Menden, Balve, Neuenrade, Plettenberg) traten sieben Direktkandidaten von SPD, CDU, FDP, Grünen, Die Linke, AfD und Piratenpartei gegeneinander an.

Mit Thorsten Schick (Wahlkreis 121) und Marco Voge (Wahlkreis 122) haben die CDU-Kandidaten die beiden Wahlkreise im nördlichen Märkischen Kreis für sich entscheiden können. Für die SPD-Konkurrenten Michael Scheffler und Inge Blask bedeutet das eine Niederlage. Blask liegt um die 10 Prozent hinter ihrem CDU-Konkurrenten, bei Scheffler sind es etwa mehr als 7 Prozent Abstand zum Wahlsieger Schick.

Aktualisieren

Update: Kurz nach Mitternacht war dann auch in Hemer die Zählung beendet. Die Stadt will nach den Gründen für die Verzögerung suchen, rechnet aber damit, dass die Klärung einige Tage in Anspruch nehmen kann. Wir liefern das Ergebnis im Wahlkreis 122 und in Hemer als Grafiken nach.

23.20 Uhr: Der Wahlticker wird damit für heute geschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere weitere Berichterstattung zur Wahl bei IKZ-online.de. Vielen Dank für Interesse.

23.19 Uhr: Detaillierte Ergebnisse bis auf Wahllokal-Ebene finden Sie im Datenservice der Firma CitKomm im Auftrag der Städte und des Märkischen Kreises unter http://wahlen.citkomm.de/LT2017/05962000/html5/index.html

23.02 Uhr: Da nicht absehbar ist, wie lange noch gezählt wird, veröffentlichen wir hier den aktuellen Stand, der den Trend deutlich abbildet. Minimale Veränderungen sind dennoch möglich.

Wahlkreis 122 (Menden, Balve, Neuenrade, Plettenberg), Stand 23.05 Uhr, 134 von 135 ausgezählten Stimmbezirken

Erststimmen:
CDU (Marco Voge) 43,37%
SPD (Inge Blask) 32,61%
FDP (Stefan Weige) 9,28%
AfD (Rainer Schwanebeck) 6,31%
Linke (Christoph Diederich) 3,68%
Grüne (Jörg Pyzalla) 3,09%
Piraten (Andreas Berg) 1,65%

Zweitstimmen:
CDU 37,40%
SPD 30,38%
FDP 12,47%
AfD 8,33%
Grüne 3,92%
Linke 3,34%
Piraten 0,80%
Tierschutzliste 0,74%
Sonstige 2,64%

22.56 Uhr: Im Paul-Schneider-Haus wird offenbar noch gezählt.

22.20 Uhr: Jetzt fehlt in Hemer nur noch das Paul-Schneider-Haus.

21.54 Uhr: Während in Hemer noch gezählt wird, folgt das Ergebnis für das Stadtgebiet Iserlohn hier noch als Grafik.

21.37 Uhr: Im Wahlkreis 121 sind die Stimmzettel komplett ausgezählt. Thorsten Schick (CDU) gewinnt die Wahl deutlich vor Michael Scheffler.

Das vorläufige Ergebnis im Wahlkreis 121 (Iserlohn, Altena, Nachrodt-Wiblingwerde, Werdohl):

Erststimmen:
CDU (Thorsten Schick) 39,43%
SPD (Michael Scheffler) 34,90%
AfD (Alexander Langguth) 7,84%
FDP (Detlef Köpke) 7,20%
Linke (Manuel Huff) 5,11%
Grüne (Oliver Held) 3,73%
Piraten (Hans Immanuel Herbers) 1,78%

Zweitstimmen:
CDU 33,59%
SPD 32,38%
FDP 11,23%
AfD 9,74%
Linke 4,39%
Grüne 3,92%
Piraten 0,95%
Tierschutzliste 0,95%
Sonstige 2,85%

21.30 Uhr: Gezählt wird jetzt noch in Dröschede sowie in Hemer im Paul-Schneider-Haus und im katholischen Gemeindezentrrum Deilinghofen.

21.15 Uhr: Alle warten noch auf ein Wahllokal in Iserlohn und drei in Hemer . . .