Schützen

Drüpplingser Königspaar sorgt für Vorfreude auf 2022

Lesedauer: 2 Minuten
Kurz nach dem Königsschuss sorgte beim Fest 2019 die Blaskapelle Rückholz für eine wirklich standesgemäße Bekanntgabe des jetzt wegen Corona noch weiter amtierenden Königspaares Jörg Schimmel und Verena Berge.

Kurz nach dem Königsschuss sorgte beim Fest 2019 die Blaskapelle Rückholz für eine wirklich standesgemäße Bekanntgabe des jetzt wegen Corona noch weiter amtierenden Königspaares Jörg Schimmel und Verena Berge.

Foto: Christian Penn / IKZ

Drüpplingsen.  Wenn schon zum zweiten Mal wegen Corona nicht gefeiert werden kann, so gibt es zumindest einen Gruß von den Regenten.

Wenn sich Rainer Lewe die Wetter-Prognose fürs Wochenende anschaut, wird der Vorsitzende des BSV Drüpplingsen noch mal besonders wehmütig. Denn es wären beste Voraussetzungen gewesen für das Schützenfest, das heute eigentlich gestartet wäre.

Aber es bringe ja nichts, die Pandemie sei eben noch nicht vorbei, so der Vorsitzende. Für alle, die gerne mitgefeiert hätten, gibt es dafür hier nun ein paar Worte vom Königspaar Jörg Schimmel und Verena Berge, deren Regentschaft ja nun ein weiteres Jahr in die Verlängerung geht.

„Liebe Mitglieder und Freunde des BSV Drüpplingsen, liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Iserlohn! Seit mehr als einem Jahr steht das private Leben aller Bürgerinnen und Bürger nahezu still. Wir alle haben gelernt, auf Dinge zu verzichten, die für uns früher selbstverständlich waren. Aber auch das Vereinsleben hat gelitten, denn ein Schützenverein ist so viel mehr als nur das jährliche Schützenfest. Vereinsleben bedeutet, etwas vereint zu gestalten, gemeinsame Interessen zu teilen und sich für die Allgemeinheit zu engagieren.

Ein tolles Beispiel dafür ist unsere Feldküche. Bereits zum zweiten Mal bringen sie uns mit ihrem ,Erbsensuppe-Drive- in’ ein wenig Schützenfest-Feeling. Und auch wenn wir mit traurigem Blick auf das Wochenende schauen und an all die schönen Dinge denken, die uns so fehlen, dürfen wir den Mut nicht verlieren. Gemeinsam müssen wir noch ein wenig durchhalten, damit wir hoffentlich im nächsten Jahr wieder zusammen sein können.

Wir freuen uns schon jetzt auf nette Gespräche, auf die Kapellen und Spielmannszüge, auf Bratwurst vom Grill und kühle Getränke, auf die Erbsensuppe samstags auf dem Festplatz und natürlich ganz besonders auf unsere Gäste. Wir sehen uns beim Schützenfest des BSV Drüpplingsen 2022!“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Iserlohn

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben