Polizei

Einbrecher nimmt Reißaus

Die Polizei meldet mehrere Einbrüche.

Die Polizei meldet mehrere Einbrüche.

Foto: Michael May

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Iserlohn.Mehrere Einbrüche bzw. Einbruchsversuche meldet die Polizei.

So überraschte am Montag gegen 3.15 Uhr ein Zeuge im Flur eines Hauses an der Hans-Böckler-Straße einen Einbrecher, der in eine leerstehende Wohnung einbrechen wollte. Als er den Zeugen sieht, nimmt der Täter Reißaus und kann auch entkommen. Der Zeuge konnte ihn aber beschreiben: 20 bis 35 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schmächtig, mit kurzen dunklen Haaren und er trug dunkle Kleidung.

In den vergangenen zwei Wochen hebelten Einbrecher zudem die Eingangstür zum Lagerraum der Werbegemeinschaft Letmathe auf dem ehemaligen Brauerei-Gelände an der Grüner Talstraße auf. Der Lagerraum, in dem die Hütten und die elektrische Austattung für den Weihnachtsmarkt gelagert werden, wurde durchsucht. Nach einer ersten Prüfung durch den 2. Vorsitzenden Rainer Großberndt wurde mindestens ein Starkstrom-Kabelaus Kupfer entwendet, und zwar von einer Kabeltrommel mit einem Durchmesser von 2,50 Metern. Dadurch und durch den Einbruch an sich entstand ein Schaden von mindestens einigen tausend Euro.

Zudem stiegen ebenfalls innerhalb der vergangenen 14 Tage stiegen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Rahlenbeckallee ein, brachen drei Kellerräume auf und stahlen daraus ein schwarzes Fahrrad, eine Jacke sowie eine Bohrmaschine.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn entgegen unter 02371/9199-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben