Kalthof

Geschwindigkeit an Schule wird angezeigt

Die Firma Thiele spendet eine elektronische Geschwindigkeits - Messtafel an der Grundschule Kalthof

Die Firma Thiele spendet eine elektronische Geschwindigkeits - Messtafel an der Grundschule Kalthof

Foto: Michael May/IKZ

Kalthof.   Die „Ulrich Thiele Stiftung“ sponsert die neue Messanlage

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Verkehrssituation in Kalthof beschäftigt viele Einwohner, besonders die Eltern, deren Kinder täglich den Weg zur Schule antreten. Grund für diese Sorge ist das hohe Verkehrsaufkommen an der Leckingser Straße. Neben fast allen Autofahrern, die zum Kalthofcenter wollen, nutzen diese Straße auch die Lkw, die zur Firma Thiele fahren.

Durch eine großzügige Spende aus der „Ulrich Thiele Stiftung“ wurde nun möglich, eine Geschwindigkeitsmesstafel an der Grundschule Kalthof anzubringen. Mit ihrer Hilfe sollen Fahrzeugführer darauf aufmerksam gemacht werden, wenn sie zu schnell unterwegs sind.

An der Grundschule in Kalthof beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h, davor und danach sind allerdings 50 km/h erlaubt. Durch die Geschwindigkeitsmesstafel sollen die Fahrer sensibilisiert werden, auf ihre Geschwindigkeit zu achten, denn die Sicherheit der Schulkinder geht vor!

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres konnte die Geschwindigkeitsmesstafel in Betrieb genommen werden. Die elektronische Messtafel ist fest an einem Laternenmast montiert und erinnert nun täglich daran, das Tempo im Bereich der Schule anzupassen. Um die Auswertung der Messungen und die regelmäßige Wartung der Anlage kümmert sich die Straßenverkehrsabteilung der Stadt Iserlohn.

Darüber hinaus unterstützt die „Ulrich Thiele Stiftung“ den Verkehrserziehungsunterricht, indem neue Fahrräder und Fahrradhelme für die Grundschule angeschafft wurden. Somit wird der Unterricht auch den Kindern ermöglicht, die keine eigene Fahrradausrüstung besitzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben