Kriminalität

Handtaschenräuber überfiel 47-jährige Frau

Iserlohn.   Schon wieder hat ein Handtaschenräuber in der Iserlohner Innenstadt zugeschlagen. Sein Opfer blieb unverletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit dem Schrecken davongekommen ist eine 47-jährige Frau, die am Sonntag gegen 14.20 Uhr Opfer eines Handtaschenräubers geworden ist. Die Frau war mit einer weiteren Zeugin in Richtung Innenstadt unterwegs. Unter der Karstadtbrücke hat ein Unbekannter, der ihnen schon einen Weile gefolgt war, ihr die Handtasche von der Schulter gerissen und sie mit der Faust bedroht. Danach ist der Mann in Richtung Lange Straße geflüchtet. Der unbekannte Mann ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat dunkle Haut und schwarze Haare. Er war bekleidet mit einer blau-weißen Jacke, grauer Hose und schwarzer Mütze. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen unter Telefon 02371/9199-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben