Stadtleben

Internationales Fest steigt heute in der Stadt

Iserlohn.  Am heutigen Samstag veranstaltet die Iserlohner SPD ab 11 Uhr ihr Internationales Fest auf dem Alten Rathausplatz.

„Wir möchten die Iserlohner Vielfalt als Chance nutzen, indem wir Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu einem Miteinander einladen und gemeinsam ein fröhliches Fest feiern“, so die SPD-Stadtverbandsvorsitzende Eva Kitz.

Mit dabei sind neben der Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag auch zahlreiche Künstler aus mehreren Nationen, die den Gästen mit Musik, Tanz und Gesang einen wunderbaren Einblick in die unterschiedlichen Kulturen bieten sollen. Der Verein Multikulturelle Kinderwelt, die Gemeinschaft der Deutschen aus Russland mit Liedern, usbekischen und russischen Tänzen, der Verein Lebenswert, die Bands Ageless und Schwarzpaul werden sich auf der Bühne präsentieren. Für das leibliche Wohl sorgen Vereine und Gastronomen – mit kulinarischen Leckereien aus Syrien, Deutschland, Afrika, Russland und der Türkei. Die Iserlohner SPD will mit dem Fest ein Zeichen für Vielfalt und gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit setzen und steht für Gespräche bereit. Los geht es um 11 Uhr auf dem Alten Rathausplatz, gegen 16 Uhr ist Schluss.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben