Polizei

Iserlohn: Autoscheibe eingeschlagen und Geldbörse gestohlen

Die Polizei in Iserlohn ermittelt nach dem Diebstahl einer Geldbörse aus einem geparkten Auto.

Die Polizei in Iserlohn ermittelt nach dem Diebstahl einer Geldbörse aus einem geparkten Auto.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Iserlohn.  Aus einem geparkten Auto in Iserlohn haben Unbekannte ein Portemonnaie gestohlen. Um es zu erlangen, schlugen sie die Heckscheibe ein.

Unbekannte haben in Iserlohn am Donnerstag die Heckscheibe eines geparkten Autos eingeschlagen, um eine Geldbörse aus dem Inneren zu stehlen Laut Polizeibericht war der schwarze Hyundai zwischen 16.30 und 17 Uhr an der Lohsiepenstraße abgestellt.

Die Polizei warnt: Autos sind keine Tresore! Fahrer sollten auch bei kurzem Aufenthalten keine Wertsachen im Fahrzeug liegen lassen – weder vermeintlich „versteckt“, noch offen ersichtlich. Oft genügt bereits das Kleingeld in der Mittelkonsole als Anreiz für Autoknacker. Der Schaden am Fahrzeug ist dann oft mehrfach höher als der Wert der Beute.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Iserlohn

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER