Kriminalität

Iserlohn: Einbrüche in Firmen und Autos

Gleich mehrere Einbrüche beschäftigen die Iserlohner Polizei.

Gleich mehrere Einbrüche beschäftigen die Iserlohner Polizei.

Foto: Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

Iserlohn.  In ein Pflegeheim, in Firmen und in Pkws sind Unbekannte während der letzten Tage eingestiegen. Die Iserlohner Polizei ermittelt.

Viel zu tun gab es für die Iserlohner Polizei laut ihres Berichts am vergangenen Wochenende. Zwischen dem 10. und 17. Mai haben sich Unbekannte Zugang zu einem Büroraum eines Verwaltungsgebäudes an der Piepenstockstraße verschafft. Sie durchwühlten einen Schrank, entwendeten einen Computer der Marke NUC samt zwei Bildschirmen und ein Surface-Ladekabel. Da der Mitarbeiter im Urlaub weilte, fiel der Diebstahl erst am Freitag auf.

In der Nacht zu Freitag sind Unbekannte in ein Pflegeheim an der Waisenhausstraße eingebrochen. Sie entwendeten ein Mikrofon-Empfangsgerät aus dem Eingangsbereich. Die Polizei sicherte Spuren an einem Fenster.

Am Wochenende wurde in einen Lagerraum einer Firma an der Teichstraße eingebrochen. Unbekannte kletterten über Dächer, zerschlugen eine Scheibe und durchsuchten mehrere Büroräume. Auf ihrem Weg durchs Gebäude wurde eine weitere verschlossene Tür aufgebrochen, diverse Schränke geöffnet, der Inhalt herausgerissen und durchsucht. Die Täter brachen mehrere Kaffeeautomaten auf und leerten die Geldkassetten. Außerdem nahmen sie mehrere Computer und Laptops mit .Bemerkt wurde der Einbruch am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr. Die Polizei sicherte Spuren.

In der Nacht zu Samstag wurden aus einem an der Bertholdstraße geparkten blauen Golf mehrere Schlüssel und die Zulassungsbescheinigung gestohlen.

Während eine Pkw-Fahrerin am Freitag zwischen 15.50 und 16.05 Uhr an der Westfalenstraße einkaufte, sind Unbekannte in ihren vor dem Laden parkenden roten DaimlerChrysler A140 eingebrochen und haben ein Samsung A30 gestohlen.

Aus einer Garage an der Feldstraße wurden zwischen Donnerstag- und Samstagnachmittag ein Fahrrad und zwei Werkzeugkisten gestohlen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Iserlohn

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben