Soziales

Iserlohner „Continue“-Laden verlässt „Neue Brücke“

Lesedauer: 2 Minuten
„Continue“-Koordinatorin Nicole Behlau (links) und die beiden ehrenamtlichen Ansprechpartnerinnen Anne Kowski und Germaine Bödingmeier (rechts) weisen auf den Umzug des Haushaltswarenbereichs von „Continue“ zum Jahresende hin.

„Continue“-Koordinatorin Nicole Behlau (links) und die beiden ehrenamtlichen Ansprechpartnerinnen Anne Kowski und Germaine Bödingmeier (rechts) weisen auf den Umzug des Haushaltswarenbereichs von „Continue“ zum Jahresende hin.

Foto: Privat

Iserlohn.  Ab dem kommenden Jahr wird es das Angebot in neuen Räumen im Wohnpark Buchenwäldchen geben. Die Kinderlobby bleibt am alten Standort.

Der Haushaltswarenbereich von „Continue“ im Laden „Neue Brücke“ ist ab sofort nur noch samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Damit beginnt die letzte Runde des Engagements des ehrenamtlichen „Continue“-Teams vor Ort, bevor es zum Jahresende nach fast 13 Jahren seinen Bereich am Hohler Weg 51 schließt.

Grund für die Aufgabe des Standortes mit 20 Quadratmetern Fläche im Erdgeschoss und 120 Quadratmetern im ersten Obergeschoss ist die Umgestaltung des Hauses von Verkaufsräumen in Wohnraum durch den neuen Eigentümer. Das Mietverhältnis läuft nun zum Ende des Jahres aus.

Die „Neue Brücke“ war seit April 2008 eine beliebte, stadtzentrale Anlaufstelle für Spender und Kunden. Bei Haushaltsauflösungen oder Umzügen waren Anne Kowski und Germaine Bödingmeier als zentrale ehrenamtliche Ansprechpartnerinnen immer dankbare Abnehmerinnen. „Für die Unterstützung durch Sachspenden und auch für die Treue unserer Stammkunden möchten wir uns bedanken. Nur so war es im Laufe der Jahre möglich, mit den erwirtschafteten Einnahmen viele gemeinnützige Zwecke in unserer Stadt zu unterstützen“, erklärt Anne Kowski.

Das neunköpfige Team stellt sein Engagement aber nicht ein, sondern engagiert sich an anderer Stelle weiter. „Das neue Domizil befindet sich im Wohnpark Buchenwäldchen an der Aloys-Rüberg-Straße 3a. Dieses Gebäude steht nun zur Verfügung, nachdem es für den OGS-Bereich der Grundschule Im Wiesengrund und für den Elterntreff des Wohnparks nicht mehr benötigt wird“, erläutert „Continue“-Koordinatorin Nicole Behlau von der Stadt Iserlohn. Die Neueröffnung des Haushaltswarenbereichs erfolgt dort im neuen Jahr nach Abwicklung der nötigen Renovierungs- und Umzugsarbeiten.

Der von der Kinderlobby betriebene Verkaufsbereich von Kinder- und Schulartikeln im Laden „Neue Brücke“ ist von diesen Veränderungen nicht betroffen. Er verbleibt im Ladenlokal gegenüber der St.-Aloysius-Kirche und ist weiterhin immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Beide Kooperationspartner bedauern sehr, dass ihre gute Zusammenarbeit vor Ort bald endet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben