Kriminalität

Iserlohner Polizei erwischt mutmaßliche Diebe

Die Iserlohner Polizei konnte mutmaßliche Diebe erwischen.

Die Iserlohner Polizei konnte mutmaßliche Diebe erwischen.

Foto: Michael Kleinrensing

Iserlohn.  Jede Menge Druckerpatronen hatten mutmaßliche Diebe dabei, als die Iserlohner Polizei auf sie aufmerksam wurde.

Die Polizei hat laut ihres Berichts von Montag am Freitagabend zwei mutmaßliche Diebe beim Abtransport von Diebesgut erwischt. Gegen 22.55 Uhr stand ein silberner Mercedes mit polnischem Kennzeichen, laufendem Motor und eingeschaltetem Warnblinklicht auf dem Seitenstreifen der A46 in Höhe Auffahrt Iserlohn-Zentrum (Fahrtrichtung Hemer).

Als die Polizei eintraf, liefen zwei Männer aus Richtung Bernhard-Hülsmann-Weg kommend über den Seitenstreifen. Einer der beiden flüchtete über die stark bewaldete Böschung in Richtung Raiffeisenstraße. Die Polizeibeamten verfolgten ihn, verloren aber die Spur. An der Böschung ließ der Mann einen Rucksack und eine Sporttasche voller Drucker-Tintenpatronen fallen. Dabei dürfte es sich um Diebesgut handeln. Der zweite Mann setzte sich ans Steuer des Mercedes und fuhr davon.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Iserlohn

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben