Handwerk

Iserlohner Produkte drauf und drin

Ute und Bernd Bücker stellen zusammen mit IKZ-Geschäftsführer Leo Plattes (li.) den Spetsmann-Adventskalender 2018 vor, von dem die Heimatzeitung auch in diesem Jahr wieder 25 Exemplare verlost.

Ute und Bernd Bücker stellen zusammen mit IKZ-Geschäftsführer Leo Plattes (li.) den Spetsmann-Adventskalender 2018 vor, von dem die Heimatzeitung auch in diesem Jahr wieder 25 Exemplare verlost.

Foto: Andreas Drees

Iserlohn.   Unsere Leser können wieder einen von 25 Spetsmann-Adventskalendern gewinnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gestaltung des mit feinen Trüffeln gefüllten Adventskalenders, in diesem Jahr zum 18. Mal aufgelegt, fällt im Hause Spetsmann in das Ressort von Ute Bücker. Zunächst hatte sie sich gedanklich mit exotischen Bäumen im Iserlohner Stadtgebiet befasst. Von Stadtführerin Marlis Gorki erfuhr sie, dass es Iserlohner Kaufleute waren, die von ihren Reisen fremde Gewächse mit in die Heimat gebracht hatten. Das Gespräch über die alten Produkte der Iserlohner Industrieprodukte gestaltete sich so spannend, dass nun diese in den Mittelpunkt des Interesses rückten. Unter dem Motto „Ein gar fröhlich Staunen allerseits!“ begleiten nun Abbildungen von Tabakdosen, Nadeln, Reitsporen, Kettenhemden und Beschlägen die Käufer durch den Advent, abgebildet vor dem Hintergrund des winterlichen Forsthauses Löhen samt Weihnachtsmann und Förster. Die Illus­tration stammt wieder von Marion Wieczorek, die Kartonage wurde – ganz Iserlohner Produkt – bei Beutler in Kalthof hergestellt.

Gestern präsentierten Konditormeister Bernd Bücker und seine Frau Ute den Kalender für 2018 im Café Spetsmann am Poth. Auch IKZ-Geschäftsführer Leo Plattes war angetan von der Produktvielfalt auf der Vorderseite, freute sich gleichfalls schon sehr auf die Produkte hinter den 24 Türchen.

Auch in diesem Jahr haben Bernd und Ute Bücker 25 Kalender für eine Verlosung unter den Leserinnen und Lesern der Heimatzeitung zur Verfügung gestellt. Wer sich daran beteiligen möchte, sollte bis Samstag, 17. November, eine Nachricht mit dem Stichwort „Adventskalender“ und der eigenen Anschrift per Post, Fax oder Mail an die Redaktion schicken. Die Adressen: IKZ-Redaktion, Theodor-Heuss-Ring 4-6, 58636 Iserlohn, Fax 02371/822-220, Mail redaktion@ikz-online.de. Bitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer an, damit wir die Gewinner schnell benachrichtigen können. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie, dass Sie mit der Veröffentlichung Ihres Namens und Ihres Wohnortes einverstanden sind, falls Sie zu den Gewinnern zählen. Und natürlich ist, wie immer, der Rechtsweg ausgeschlossen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben