Unfall

Junge fällt in Iserlohn aus Fenster - auch die Mutter stürzt

Der Junge und seine Mutter wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Junge und seine Mutter wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Pressestelle Feuerwehr Iserlohn / Feuerwehr Iserlohn

Iserlohn.  Ein Vierjähriger ist in Iserlohn aus einem Fenster gefallen. Seine Mutter wollte ihm zur Hilfe eilen. Dabei stürzte sie und brach sich ein Bein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein vierjähriger Junge ist am Dienstagabend in Iserlohn aus dem Fenster gestürzt und 2,5 Meter in die Tiefe gefallen. Das Fenster befand sich im Erdgeschoss. Nach Angaben der Polizei Märkischer Kreis befand sich darunter eine Kellertreppe.

Es blieb aber nicht bei einem Sturz: „Das Kind hat geschrien und die Mutter wollte ihrem Sohn zur Hilfe eilen und ist dabei ausgerutscht“, berichtet ein Sprecher der Polizei. Die Frau hat sich nach Angaben der Feuerwehr Iserlohn ein Bein gebrochen und wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren. Der Junge wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Dortmunder Spezialklinik gebracht.

Rettungshubschrauber wurde nicht gebraucht

Eigentlich sollte ein Rettungshubschrauber das Kind abtransportieren. Der Transport mit dem Krankenwagen wurde laut Feuerwehr aus medizinischen Gründen vorgezogen. Die Ermittlungen sind für die Polizeibeamten abgeschlossen, da sie bei dem Vorfall klar von einem Unfall ausgehen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben