#HeimatOase

Klein, aber fein: Golians Garten grünt und gedeiht

Die „#HeimatOase“ der Familie Golian

Die „#HeimatOase“ der Familie Golian

Foto: Privat

Iserlohn.  Seit acht Jahren beschäftigen sich die Eheleute Golian intensiv mit ihrem Garten und geben uns in ihrem Video einen schönen Einblick.

Familie Golians Garten ist zwar klein, hat aber jede Menge schöner Ecken zu bieten und ist vor allem eines – sehr grün. Seit acht Jahren beschäftigen sich die Eheleute Golian intensiv mit ihrer „grünen Insel“ und geben uns in ihrem Video-Beitrag zur Sommeraktion „#HeimatOase“ einen Einblick in ihren Garten. Hier wachsen viele alte Sorten, es gibt einen kleinen Bachlauf, der in einem Teich mündet, viele Nistkästen, und im Gewächshaus gedeihen Tomaten, Gurken und Mangos. „Klein aber fein“, beschreibt Familie Golian ihre „HeimatOase“, in der sie die Natur zu Hause genießen kann. Mit ihrem Beitrag nehmen Golians, wie alle anderen Teilnehmer auch, an der Verlosung eines 250-Euro-Gutscheins von Hagebau teil.

Golians Garten ist klein aber fein
Golians Garten ist klein aber fein

Noch bis Ende Juli können auch Sie uns Bilder – vorzugsweise Videos – aus Ihrem grünen Paradies im eigenen Garten schicken, die wir auf unserer Homepage und auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlichen möchten. Zum Ende der Sommeraktion verlosen wir unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen 250-Euro-Gutschein von Hagebau Holz&Bau Iserlohn. Ihren Beitrag schicken Sie bitte per E-Mail (bei größeren Dateien empfehlen wir Dienste wie WeTransfer) an redaktion@ikz-online.de Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Video bei uns veröffentlicht und Ihr Name genannt wird. Bei der Verlosung ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben