Feuerwehr

Kurzschluss im Hochhaus

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Michael May / IKZ Michael May

Iserlohn.  Durch einen Kurzschluss am Stromverteiler ist es zu einem kleinen Kellerbrand gekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund eines Stromausfalls musste die Feuerwehr am Samstagabend gegen 21 Uhr zu einem Hochhaus in der Petersstraße ausrücken. Laut Angabe der Feuerwehr ist es zu einem Kurzschluss am Stromverteiler gekommen, woraufhin das Notstromaggregat angesprungen ist, das durch einen Verbrennungsmotor betrieben wird. Es kam zu einem kleinen Kellerbrand. Verletzt wurde niemand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben