ÖPNV

Morgen wieder Warnstreik im Nahverkehr rund um Iserlohn

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Alexander Barth / IKZ

Iserlohn.  Am Donnerstag wird es aufgrund eines erneuten Streiks im Öffentlichen Dienst bei der MVG auf vielen Strecken im Märkischen Kreis ganztägig zur Einstellung des Fahrbetriebs kommen.

Aktuell ist noch nicht absehbar, wie viele MVG-Mitarbeiter sowie Mitarbeiter der Unternehmen, die im Auftrag der MVG unterwegs sind, am Streik teilnehmen werden. Eine Auflistung der von Auftragnehmern voraussichtlich stattfindenden Fahrten hat die MVG auf ihrer Internetseite zusammengestellt. Für diese Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen, da nicht bekannt ist, inwieweit sich die Auftragnehmer ebenfalls am Streik beteiligen. Bedingt durch den Streik kann auch die telefonische Erreichbarkeit und die Öffnung der Kundencenter in Iserlohn und Lüdenscheid eingeschränkt sein.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben